4 Gründe, weshalb Kunden Ihren Newsletter abbestellen

Wenn die Kunden Ihren Newsletter abbestellen ist das ein Zeichen dafür, dass das E-Mail Marketing nicht optimal betrieben wird.

Im besten Fall löscht der Empfänger das Mailing einfach. Es kann aber auch sein, dass der Kunde den Newsletter endgültig abbestellt. Somit haben Sie nicht nur einen Adressaten, sondern auch einen potenziellen Kunden verloren.

Newsletter abbestellen: Verlieren Sie keine potenziellen Kunden

Machen Sie sich Gedanken darüber, warum Ihre Kunden Ihren Newsletter abbestellen. Wir haben die häufigsten Gründe zusammengetragen.

1) Sie versenden zu oft

Im Postfach Ihres Kunden langen täglich sehr viele E-Mails ein.

  • Achten Sie darauf, Ihre Empfänger nicht zuzuspammen.
  • Lassen Sie die Intervalle zwischen den einzelnen Mailings etwas großzügiger ausfallen.
  • Versuchen Sie eine Balance zu finden, die nicht zu aufdringlich wirkt und Sie dem Kunden dennoch im Gedächtnis bleiben, damit er auch weiß, von wem der Newsletter stammt.

2) Schlechter Versandzeitpunkt

  • Besteht der Inhalt des Newsletters aus B2B-Inhalten und Ihr Kundenstamm aus anderen Unternehmen ist eine Aussendung am Wochenende nicht zu empfehlen.
  • Wendet sich Ihr Newsletter aber an den Endverbraucher gilt es zu überlegen, wann man diese Kunden am besten mit seiner Werbebotschaft erreichen könnte.

Unser Tipp: Mit einer professionellen Newsletter Software können Sie verschiedene Versandzeitpunkte ausprobieren. Über die Zugriffsstatistik lässt sich leicht verfolgen, wann das Mailing am erfolgreichsten war.

Newsletter abbestellen: Mangelnde Optimierung für mobile Geräte

3) Keine Optimierung für mobile Endgeräte

Die Zahl der Smartphones und Tablet-PCs steigt stetig an und so werden auch viele Mailings direkt am mobilen Gerät geöffnet.

Riskieren Sie nicht, dass Ihre Kunden den Newsletter abbestellen, nur weil er am Smartphone nicht zu lesen ist.

4) Unpersönliches Mailing

Die Kunden möchten persönlich angesprochen werden.

Professionelle Newsletter Tools bieten vielseitige Möglichkeiten zur Personalisierung.

Auch das Newsletter Design spielt eine Rolle. Wählen Sie ansprechende Bilder aus und achten Sie auf ein harmonisches Zusammenspiel.

Autor dieses Artikels

Gerold Kumpfhuber ist Geschäftsführer von appsystems und Experte für Konzeption und Suchmaschinenoptimierung

© 2005 - 2017 appsystems
>