Was online verkaufen erfolgreich macht

Produkte online zu verkaufen bringt profitable Vorteile für Unternehmer: Sie müssen keine Geschäftsflächen bereitstellen, können zu jedem Artikel detaillierte Informationen anführen und das Angebot ist im Web für jedermann zugänglich.

Um online erfolgreich zu verkaufen kann man sich die Stärken des Handels zunutze machen und damit beim eigenen Webshop profitieren.

Online verkaufen: Gute Webshops inspirieren Kunden

Mehr und mehr Kunden kaufen online

Die Umsätze im Onlinehandel steigen stetig an: Zunehmend mehr Kunden kaufen über das Internet ein. Für Unternehmer bedeutet das, Webshops immer attraktiver zu gestalten, um online besser verkaufen zu können.

Für den digitalen Absatzweg ergibt sich großes Potenzial, wenn man genau auf die Erfolgsfaktoren des Handels schaut und diese im Webshop bestmöglich integriert.

Nutzen Sie die Präsentationsfläche im Web

In einem Geschäft kann ein Produkt „inszeniert“ werden: Der Kaufanreiz wird durch die perfekte Positionierung, mithilfe von Lichteffekten, einer modernen Shopeinrichtung, uvm. geschaffen. Die Präsentationsfläche wird optimal ausgenützt, um das Interesse der Kunden zu wecken und Emotionen bei den Kunden auszulösen.

Im Web ist es für die Kunden nicht möglich, die Waren anzugreifen und haptisch zu erleben. Produkte online zu verkaufen funktioniert daher anders. Hier ist es wichtig, dass der Inhalt genau jene Produkteigenschaften transportiert, die die Kunden erhalten, wenn sie den Artikel im Geschäft vor sich haben.

Mit der richtigen Webshop Lösung können Sie die Artikelseite optimal aufbereiten und das Produkt online verkaufen.

Online verkaufen: Präsentationsfläche nutzen
Die Präsentationsfläche Ihrer Produkte nutzen und sich von anderen Webshops abheben.

Online verkaufen mit Content Marketing

Content Marketing hat sich für den Onlinehandel als gewinnbringend etabliert. Beim Content Marketing werden die Leistungen und Angebote textuell vermittelt.

Neben aufschlussreichen Produkttexten, kann das Produkt im Web außerdem noch erlebbar gemacht werden:

  • Auf visuelle Sprache setzen: Emotionale und aussagekräftige Bilder einbauen, farbliche Akzente und grafische Elemente einbauen, übersichtliches Layout der Artikelseite
  • Alleinstellungsmerkmal des Produktes betonen
  • Verschiedene Perspektiven zeigen: Zoommöglichkeit für Produktbilder, Bewegliche Elemente einbauen
  • Verlinkung zum Website Blog
  • Link zum Social Media Auftritt des Webshops

Wie Online-Kundenansprache passiert

Betritt der Kunde das Geschäft kann man ihn direkt ansprechen und begrüßen. Der Webshop als digitaler Vertriebskanal bietet diese Möglichkeit nicht.

Kundenkommunikation ist aber auch im Onlineverkauf nicht zu vernachlässigen. Wichtig ist es, die Kunden zu inspirieren und abzuholen. Das gelingt mit emotionalem Bildmaterial und ansprechenden Texten. Dadurch verweilen die Kunden auf dem Shop und klicken sich durch Ihr Produktangebot.

Autor dieses Artikels

Gerold Kumpfhuber ist Geschäftsführer von appsystems und Experte für Konzeption und Suchmaschinenoptimierung

© 2005 - 2017 appsystems
>