Entdecken Sie die Newsletter Software von Comis

Lernen Sie die Newsletter Software von Comis kennen und zeigen Sie Präsenz bei Ihren Kunden.

Dank vielfältiger Funktionen, individuell auf Sie abgestimmt, präsentiert sich Ihre E-Mail Marketing Kampagne optimal im Posteingang Ihrer Kunden.

Wir laden Sie ein, unsere Newsletter Software kennen zu lernen

1) Behalten Sie den Überblick

Newsletter Software: Überblick Ihrer Kampagnen

Alle Ihre Mailing Kampagnen finden Sie gesammelt auf der Übersichtsseite. Mit nur einem Klick können Sie eine neue Kampagne starten oder eine bereits angelegte Kampagne bearbeiten und versenden.

2) Einen neuen Newsletter anlegen

Newsletter Software: Wie Sie einen Newsletter anlegen

Im ersten Schritt, müssen Sie einen Namen an die Kampagne vergeben. Dadurch wird das angelegte Projekt leicht auffindbar und ist zudem über das Suchfeld, im blauen Balken auf der rechten Seite, zu finden.

Der Seitentyp ist bereits als Newsletter festgelegt. Dadurch brauchen Sie sich über das Design des Newsletters keine Gedanken zu machen und können sich auf den Content konzentrieren.

3) Sicheres Zusammenstellen des Contents

Newsletter Software: So geben Sie den Content ein

Sie können nun Textmaterial und Bilder in den Newsletter einfügen. Durch farbliche Kennzeichnung können Sie erkennen, ob ein Newsletter bereits freigegeben wurde.

Dadurch können Sie problemlos eine Kampagne zusammentragen bis sie vollständig ist und erst zu einem späteren Zeitpunkt aussenden. Das Plus an Sicherheit für Sie: Ein Newsletter der nicht freigegeben ist, kann nicht versendet werden.

4) Eingabe einzelner Textfelder

Newsletter Software: Textfelder ziehen

Einzelne Textfelder geben Ihnen maximale Flexibilität bei der Erstellung Ihres Newsletters. Mit Drag-and-Drop können Sie die Inhalte Ihres Newsletters beliebig anpassen und an die gewünschte Stelle schieben.

Die Symbolleiste am rechten oberen Rand, lässt Sie

  • den Inhalt mit nur einem Klick bearbeiten,
  • erkennen, ob die Inhaltsbox angezeigt wird oder nicht,
  • die Versionierung verfolgen,
  • die Inhaltsbox einfach und unkompliziert löschen.
Newsletter Software: Textfelder bearbeiten

Die Ausgestaltung Ihres Contents könnte nicht einfacher sein: Eine Bearbeitungskonsole lässt Sie Aufzählungen, Formatierungen, Tabellen, usw. unkompliziert einfügen und abspeichern.

Bilder können an den gewünschten Stellen eingefügt und via Drop-down-Menü in die entsprechende Größe gebracht werden.

5) Vorschaufunktion

Newsletter Software: Vorschaufunktion

Sobald Sie den Newsletter freigeben – dies erkennen Sie an der grünen Kennzeichnung – besteht die Möglichkeit eine Vorschau zu erhalten, wie Ihr Newsletter nun fertig aussehen wird. Ein freigegebener Newsletter kann jederzeit wieder offline gestellt werden.

Wenn Sie Ihren Newsletter fertig erstellt haben, können Sie diesen versenden oder abspeichern, um ihn zu einem späteren Zeitpunkt auszusenden.

6) Newsletter versenden

Newsletter Software: Newsletter versenden

Bereits vor dem Aussenden an alle Empfänger können Sie sich einen Testnewsletter zuschicken lassen und das Mailing kontrollieren und optimieren.

Die Adressaten Ihrer E-Mail Marketing Kampagne können Sie ganz genau auswählen. Sie können flexibel festlegen, an wen Sie das Mailing senden möchten, sei es an alle Ihre Kontakte, Teilgruppen oder gar einzelne Personen.

Zusätzlicher Vorteil: Ihre Adressatenliste wird regelmäßig mit der Robinsonliste der RTR abgeglichen.

Vor dem Versand ist eine doppelte Bestätigung zur endgültigen Aussendung notwendig. Ein Newsletter wird also wirklich nur abgesendet, wenn Sie das möchten.

Nach dem Aussenden erhalten Sie eine Statusübersicht über die Anzahl der erfolgreichen Zusendungen und welche Mailings Ihren Empfänger nicht erreicht haben.

7) Detailliertes Tracking

Newsletter Software: Gesamtstatistik

Die präzisen Trackingmöglichkeiten geben Ihnen Auskunft über

  • Öffnungsrate,
  • Klickrate,
  • Statusabfrage und
  • Bounce Rate.

Die aussagekräftige Auswertung dokumentiert den jeweiligen Seitenaufruf jedes einzelnen Empfängers.

Autor dieses Artikels

Gerold Kumpfhuber ist Geschäftsführer von appsystems und Experte für Konzeption und Suchmaschinenoptimierung

© 2005 - 2017 appsystems
>