Was einen guten Landing Page Text ausmacht

Der Text der Landing Page ist ein bedeutsames Verkaufsinstrument. Einen guten Landing Page Text macht vieles aus. So ist eine aussagekräftige Headline bedeutsam, um die Aufmerksamkeit des Besuchers zu erlangen und ihn auf der Landing Page zu halten.

Welche Punkte Sie für Text und Wording einer Landing Page beachten müssen.

Landing Page Text:  Testen und optimieren

Tipps, um den Landing Page Text zu optimieren

Headline

Der Titel ist das Herzstück des gesamten Textes Ihrer Landing Page. Bedenken Sie, dass die Headline meist als Erstes gelesen wird. Dadurch wird sie zu einer wichtigen Orientierungshilfe für den Besucher, welcher zuvor von einer beliebigen Site gekommen ist.

Call-to-Action-Text

Jede Landing Page lebt vom Call-to-Action, kurz CTA, der Handlungsanforderung an den Kunden bei der Kampagne.

Machen Sie im Call-To-Action-Text auf Buttons oder bei Verlinkungen deutlich, was der Besucher mit seinem Klick erreicht. Zum Beispiel ein CTA-Button mit der Aufschrift „Kostenlos registrieren“. So weiß der Besucher, was ihn erwartet, wenn er den Button anklickt.

Textlänge

Zu lange Texte irritieren die Besucher zumeist und sie verlassen die Seite wieder.

Wenn der Text Ihrer Landing Page dennoch länger ausfällt, beispielsweise weil eine Erklärung für komplexere Produkte oder Dienstleistungen notwendig sind, machen Sie viele kurze Absätze.

Um Ihren Landing Page Text nochmals leserfreundlicher zu gestalten, können Sie zwischen jeden Absatz eine Zwischenüberschrift einfügen.

Textstil

  • Die Message soll klar und überzeugend beim Besucher ankommen.
  • In einfachen Sätzen formulieren.
  • Lange Ausführungen und komplexe Darlegungen sind für Landing Pages eher ungeeignet.
  • Denken Sie daran, passende Keywords zu recherchieren.
  • Sprechen Sie die Besucher an. Am besten funktioniert dies, indem Sie aus seiner Sicht denken.
  • Behalten Sie einen roten Faden im Wording. Weichen Sie nicht auf andere Themengebiete ab.
  • Das Wichtigste sollte immer zuerst vermittelt werden. Die Besucher überfliegen den Text nur und bleiben maximal bei den Überschriften hängen.

Landing Page Text und Design aufeinander abstimmen

Design und Text der Landing Page sollten gut konvertieren. So kann es zwar sein, dass die Wortwahl Ihres Textes perfekt gelungen ist, aber die Botschaft nicht zur Geltung kommt, weil an einer bedeutenden Stelle ein unschöner Zeilenumbruch passiert.

Ebenfalls empfiehlt es sich nicht, den Besucher scrollen zu lassen, um erst den Haupttext lesen zu können.

Im schlimmsten Fall schiebt sich gar der Call-to-Action-Text aus dem sichtbaren Bereich. Dem können Sie entgegen wirken, indem Texter und Designer gut zusammen arbeiten.

Testen Sie!

Es hat sich gezeigt, dass Testen und Ausprobieren unabdingbar sind. Webseiten werden stets auf die Nutzerbedürfnisse abgestimmt und doch können sich die User anders verhalten.

Daher testen Sie ganz einfach die Wirkung Ihrer Landing Page, indem Sie unterschiedliche Varianten online setzen. Nach einer Testphase zeigt sich meist eine Tendenz, welches Auftreten die stärkere Wirkung erzielt.

Die in diesem Artikel angeführten Tipps und Tricks sind kleine Hilfestellungen, um Ihren Landing Page Text zu optimieren. Auch mit dem Wording können Sie verschiedene Varianten durchtesten.

Bildnachweis: Curtis Gregory Perry via photopin.com

Autor dieses Artikels

Gerold Kumpfhuber ist Geschäftsführer von appsystems und Experte für Konzeption und Suchmaschinenoptimierung

© 2005 - 2017 appsystems
>